Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter
Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei Trendfarbe 2016: Dieses Jahr sind es zwei
Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet Ein Ort des Fortschritts im Ruhrgebiet
Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz Philip Jodidio – Moderne Architektur aus Holz
Provence – Urlaub im Land des Lichts Provence – Urlaub im Land des Lichts
Der neue Porsche 718 Boxter Der neue Porsche 718 Boxter

RUHRZEIT | Unverwechselbar erlesen

Die Region Rhein-Ruhr ist vielfältig und faszinierend, dynamisch und intensiv – und genauso präsentiert sich auch die RUHRZEIT. Mit fundierten Beiträgen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Wirtschaft und Politik, Mode und Lifestyle, Reisen und Genießen, umrahmt von einer stilvollen Bildsprache. Das Magazin geht viermal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren an die kaufkraftstarke, hochkarätige Zielgruppe.

Classic Tag im Porsche Zentrum RecklinghausenEs sind nicht die Jahre, die einen Klassiker unvergänglich machen, sondern die Faszination, die er vermittelt. Diese Faszination erlebten 400 Besucher beim diesjährigen Classic Tag.

Am 16. April 2016 hatten Klassikbegeisterte Gelegenheit, historische Fahrzeuge in Augenschein zu nehmen und sich bei schönem Frühlingswetter von den automobilen Legenden begeistern zu lassen.

Auch im Rahmen des Concours d'Élégance, den das Porsche Zentrum Recklinghausen in Kooperation mit der DEKRA-Niederlassung Essen veranstaltet hat, wurden wahre Raritäten präsentiert. Dieser Anblick ließ nicht nur die Herzen der anwesenden Klassikenthusiasten höher schlagen.

Im Anschluss wurden die drei schönsten Klassiker gekürt. Der Classic Tag im Porsche Zentrum Recklinghausen wurde durch ein vielseitiges Rahmenprogramm abgerundet.

Classic Tag im Porsche Zentrum RecklinghausenEin klangvolles Duo aus Geiger und Saxophonist begeisterte mit einer beeindruckenden Live-Show, während kulinarische Kreationen den Gästen genussvolle Momente bescherten.

Die Einnahmen des Caterings kamen der Gerald Asamoah Stiftung für Herzkranke Kinder zugute. Der ehemalige Fußballprofi Asamoah leidet selbst an einem Herzfehler und engagiert sich mit der Stiftung für das Wohl herzkranker Kinder.

Durch die Spenden können weltweit zahlreiche Projekte initiiert und gefördert werden.

Dabei stehen neben der Präventiv- und Forschungsarbeit auch die Anschaffung von medizinischen Geräten sowie die Finanzierung lebensnotwendiger Operationen von sozial benachteiligten Kindern im Fokus.

Weitere Informationen unter www.porsche-recklinghausen.de